Schlafsäcke & Decken

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
24h
24h
24h
Ihr Preis: 227,91 € *
24h
Ihr Preis: 218,41 € *
24h
Ihr Preis: 280,16 € *
24h
Ihr Preis: 166,16 € *
24h
Ihr Preis: 161,41 € *
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Kein Schwitzen und kein Frieren mit dem richtigen Schlafsack

Ein Schlafsack, der perfekt auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist, ist das A und O eines guten Outdoor-Trips. Ein Schlafsack vom Discounter mag vielleicht auf den ersten Blick gut und günstig erscheinen. Wer aber einmal bei Hitze sprichwörtlich im "eigenen Saft" erwacht ist, der will dieses Erlebnis lieber schnell vergessen. Ausgeruht vom Zelt auf den nächsten Berg? Natürlich! Das geht aber nur, wenn der Schlafsack einen Komfort bietet, der mit dem eigenen Bett bzw. der eigenen Bettdecke vergleichbar ist. Wir haben auf der folgenden Seite die wichtigsten Tipps bei der Wahl Ihres nächsten Schlafsacks exklusiv für Sie zusammengestellt. Zu aller erst sollten Sie sich einmal klar werden, welchen Ansprüchen der Schlafsack genügen muss. Campen Sie im Frühjahr im Zelt? Möchten Sie im Sommer direkt unter den Sternen schlafen oder suchen Sie einen richtig warmen Schlafsack für die nächste Polarexpedition? Es gibt Exemplare, die mit hochwertigen Daunen gefüllt sind und einige aus Kunstfaser. Einige Exemplare wurden extra für Menschen mit unruhigem Schlaf entwickelt. Das bedeutet, dass diese etwas enger geschnitten wurden, damit sie sich mit drehen können. Für Menschen, die mehr Bewegungsspielraum brauchen und vornehmlich bei wärmeren Temperaturen über 0°C draußen schlafen, bietet sich die Deckenform an: ein rechteckiger Schlafsack mit oder ohne Kapuze, der durch einen langen Reisverschluss komplett geöffnet, aufgeklappt und somit als Decke verwendet werden kann. Die Faser sollte immer waschbar, geruchsneutral, antiallergisch und frei von chemischen Zusatzstoffen sein, um die Haut nicht zu reizen. Denn wie jeder weiß, sollte im Schlafsack so wenig Kleidung wie möglich getragen werden, um die Wärme zu speichern. Außerdem besitzen viele Schlafsäcke eine ergonomisch geformte Kapuze mit Wärmekragen. Einer kuscheligen Nacht steht mit dem richtigen Schlafsack nichts mehr im Weg. Ein guter Schlafsack hat außerdem ein geringes Packmaß und Gewicht, damit für die restliche Ausrüstung im Rucksack mehr Platz bleibt.

Die Materialien

Von Extremtemperaturen von -40 Grad Celsius bis hin zu angenehm leichten Sommermodellen haben wir mit Sicherheit das Richtige für Sie. Kein Frieren im Winter, kein Schwitzen im Sommer. Daune ist teuer - aber jeden Cent wert. Unsere Hersteller setzen in Sachen Daunen völlig neue Maßstäbe. Die neue, geschwungene Anordnung der Daunenkammern ermöglicht eine bessere Wärmeleistung bei geringerem Gewicht und das trotz gleicher Füllmenge an hochwertiger 800+ FP Gänsedaune mit Down Defender gegen Nässe. Zudem verhindert diese Konstruktion ein Verrutschen der Daune innerhalb der Kammern. Daune hält warm, in Daunen schwitzt man nicht, Daunen sind leicht. Allerdings sollte vom Einsatz eines Daunenschlafsacks in nassen Gebieten abgeraten werden, denn die Gefahr, dass die Daunen durch das Eindringen von Feuchtigkeit verkleben, ist hoch.
Der Kunstfaserschlafsack ist natürlich etwas günstiger, aber trotzdem nicht schlechter. Er erfüllt einfach andere Anforderungen. Kunstfaserschlafsäcke nehmen nur geringe Mengen an Feuchtigkeit auf. Deshalb eignen sie sich ideal für Einsätze in Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit, mit viel Regen oder für nasse Herbsttouren. Wasserabweisende Außenmaterialien trocknen extrem schnell und sind ein guter Ausgleich zwischen Komprimierbarkeit und Wärmespeicherung. Einige Kunstfaserexemplare sind über die ganze Länge mit speziellen Materialien ausgestattet, um die Körperwärme optimal zu speichern. Damit wird Ihnen schnell warm, ohne das Volumen oder Gewicht zusätzlicher Faserisolierung.

Schlafsäcke für Damen

Speziell für die Damenwelt wurden die Schnitte angepasst. Sie sind in der Regel immer etwas kürzer, als die Herrenmodelle, damit keine unnötige Lufträume erwärmt werden müssen.
Außerdem besitzen Modelle einiger Hersteller zum Patent angemeldete Fußwärmetaschen, auf diese Weise werden kalte Damenfüße schneller warm.

Der Reißverschluss

Was soll denn am Reißverschluss so besonders sein? Das fragte ein Kunde einmal. Nun ja, ein leichtes Öffnen, am Besten mit Klemmschutz erleichtert den Ein- und Ausstieg enorm. Vor allem, wenn es nachts einmal schnell gehen muss. Außerdem kann man bei vielem Modellen zwischen Reißverschluss rechts oder links wählen. Viele Modelle besitzen einen beidseitigen Reißverschluss, bei einigen befindet er sich in der Mitte. Eine durchgehende, isolierte Reißverschlussabdeckung rundet den perfekten Reißverschluss ideal ab.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten