Socken - ein vergessenes Stück Kleidung

Es ist ein Kleidungsstück, das man meist vergisst, das auf keiner großen Modeschau vorgeführt wird. Dieses Teil sieht man höchst selten in einem Modemagazin. Man hat auch noch keinen Reporter einen Star danach fragen hören. In manchen Situationen sorgt es durchaus für Spott und Hohn, wenn es unfreiwillig durch das Zehenloch der Sandalen hervorschaut zum Beispiel. Die Rede ist natürlich von unseren Socken. Kaum einem Kleidungsstück wird so wenig Beachtung geschenkt, wie diesem und tatsächlich hat jeder von uns wahrscheinlich im Durchschnitt 25 Paar zuhause. Socken sind sehr wichtig, sonst gäbe es sie ja nicht in den unterschiedlichsten Ausführungen. Sneakers-Socken, Socken mit hoher Ferse, Socken mit verstärkter Ferse, Trekkingsocken, Skisocken, Socken speziell für den Anzug, Socken mit weichem Bund, Socken mit dehnbarem Bund, Socken aus reiner Baumwolle, ganz weiche Kuschelsocken für zuhause, Anti-Rusch-Socken für die Kinder und noch unzählige mehr.  Es gibt sie in allen Farben, Dessins und Mustern. Wir widmen uns heute diesem ganz vergessenem, aber doch so ungeheuer wichtigem Kleidungsstück. Mit schlechten Socken, hilft Ihnen das teuerste Outfit nichts. Ein optimales Fußklima hängt vor allem von hochwertigen Socken ab. Diese sollten einen breiten Bund besitzen, der nicht einschneidet und so ein Verrutschen verhindert. Außerdem wird die Wade dabei nicht eingeengt. Dehnungszonen und im besten Fall auch verstärkte Fersen gehören zu einem guten Socken. Egal, ob Wanderschuhe, Trekkingschuhe oder Skischuhe. Jeder Schuh benötigt einen anderen Socken, um darin die optimalen Bedingungen zu schaffen.

Skisocken- die zweite Haut im Skischuh

So sollten in einem Skischuh niemals selbstgestrickte Wollsocken getragen werden, genauso wenig gehören Seidenstrümpfe in Trekkingschuhe. Skisocken sollten ergonomisch geformt sein und die Form des Fußes und Beines nachbilden. Trekkingsocken sollten dick und atmungsaktiv sein. Aber nochmal zurück zu den Skisocken. Natürlich macht einen guten Skisocken noch viel mehr aus; Nur er entscheidet, ob Sie sich im Skischuh über eine längere Zeit wohlfühlen. Er sollte engmaschig gestrickt sein, seine Verstärkungen verhindern zu starkes Reiben oder Drücken der Schuhe und sorgen für eine längere Haltbarkeit der Socken. Ein Skisocken verbessert die Blutzirkulation und die Fußstabilität und sorgt damit für eine höhere Nährstoffversorgung und eine Reduktion der Übersäuerung der Muskulatur. Er hält die Füße warm, ohne die Atmungsaktivität zu beeinflussen. In einigen Modellen finde sich Schienbein, Wadenbein- und Knöchelprotektoren sowie Elastikeinsätze, außerdem verhindert eine Kettelnaht Reibung. Bei anderen wird zusätzlich noch die Achillessehne geschützt. Frottee-Dämpfungszonen und eine Y-Ferse sorgen für eine hervorragende Passform. Viele Skisocken werden aus Merinowolle gefertigt . Bei fast allen Modellen werden grundsätzlich zwei Designs für rechts und links gefertigt.

Trekkingsocken

Bergauf, bergab über Stock und Stein und das vielleicht mehrere Tage lang mit dem gleichen Schuh. In so einer Situation müssen die Füße ganz schön was aushalten und schwer tragen, sich immer wieder an einen neuen Untergrund gewöhnen. So eine Tour würde niemand barfuß unternehmen. Also werden teure Trekkingschuhe gekauft. Und ganz oft werden leider die passenden Socken dazu sträflich vernachlässigt. Dabei ist ein guter Trekkingsocken mindestens genauso wichtig wie der Schuh. Effektiver Feuchtigkeitstransport und Thermoregulation bei hoher Intensität müssen genauso gegeben sein, wie Geruchs-Neutralität. Außerdem sollten die Wandersocken langlebig  und sehr schnell trocknend sein. Eine geringe Maschendichte am Fußrücken gewährleistet die optimale Ausdünstung des Fußes. Die druckfreien Nähte verhindern ein Aufscheuern der Zehen. Wer den ganzen Tag unterwegs ist, der schwitzt und Schweiß verursacht Reibung. Ein atmungsaktiver Abtransport des Schweißes ist das A und O eines Wandersockens.

Socken für Drinnen und Draußen

Mit den perfekten Freizeitsocken runden Sie Ihr Outdoor-Erlebnis oder Ihren Stadtbummel ab und perfektionieren das Tragegefühl Ihrer Schuhe. Für einen guten und angenehmen Halt sorgt ein etwas breiterer Bund. Ein Merinowoll-Anteil macht den Socken angenehm weich. Wenn Sie überwiegend draußen arbeiten, oder sich in der freien Natur aufhalten, dann sollten Sie auch dafür die passenden Socken tragen. Eine drei-lagige-Strickkonstruktion sorgt in der ersten Schicht für ein angenehmes Tragegefühl und die Feuchtigkeitsaufnahme. Die zweite Schicht wirkt antibakteriell und hält die Atmungsaktivität aufrecht und den Fuß kühl. Die äußerste Schicht aus einem speziellen Materialmix garantiert die Langlebigkeit und Passform der Socken. Das war nur ein kleiner Auszug über die verschiedenen Sockenarten. Wir freuen uns, wenn Sie wieder mal Ihre Sockenschublade ausräumen, einige alte Modelle entsorgen und sich für den Kauf eines neuen Paares in unserem online shop entscheiden. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren oder uns in unserem Ladenlokal in 94333 Geiselhöring zu besuchen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten