Freizeitschuhe

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 10
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

Lockeren Fußes durchs Leben - Marken Freizeitschuhe

Füße gehören zu den verkannten Helden des Alltags: Sie tragen rund um die Uhr unser Gewicht und genießen dafür nur selten die Pflege, die sie sich verdient hätten. Dabei beeinflussen sie die Gesundheit des gesamten Organismus. Wie können Sie die passenden Freizeitschuhe finden, von gesunden Schuhen profitieren und wann ist welcher Schuhtyp am besten geeignet?

Elegant, praktisch oder sportiv - Auswahl für den Fuß

Um den richtigen Schuh zu finden, wird zunächst die Länge des Fußes gemessen. Da es je nach Produktionsland zu verschiedenen Größeneinteilungen kommen kann, ist die Zuordnung in Größentabellen die einfachste Lösung. Abweichungen gibt es schließlich auch innerhalb von Produktionsländern mit identischer Maßeinheit: eine Größe M fällt z.B. im Produktionsland Italien gelegentlich etwas kleiner aus, als eine US-Size M.

Die Auswahl der Schuhe im Sortiment bietet Ihnen eine gute Unterstützung beim Laufverhalten in allen Alltagssituationen. Durch verschiedene Designs und Schuharten zeigen sich Möglichkeiten die im Beruf, beim Shopping, einem Spaziergang im Wald oder als Hausschuh geeignet zu sein. Bei der Auswahl kommt es neben der Größe und optischen Ansprüchen auf den Schnitt, die Sohle und das Material an.

Mid-, High- oder Low-Top, mehr als eine Frage der Jahreszeit

Ein wesentlicher Unterschied zwischen den Schuhen besteht in der Höhe des Schaftes, also wie hoch der Fuß in Richtung Knöchel abgedeckt wird. Ein Low-Top Schaft kommt bei Sneakern und Sommerschuhen zum Einsatz. Optisch vermittelt er einen leichtfüßigen, lockeren Eindruck. Einige Modelle wirken so edel, dass diese ganz modern mit einem Anzug kombiniert werden. Mid-Tops bedecken bereits Teile des Knöchels, was bei kühleren Temperaturen angenehm wirkt und beim Freizeitschuh ein geschlossenes Bild zwischen langer Hose und Schuh ergibt. Die Mid-Tops sind fast so flexibel wie Low-Top Schuhe und bieten bei raueren Wegen einen besseren Schutz für den Knöchel. High-Tops oder Stiefel kommen bei kühlen Temperaturen und aus Modegründen an den Fuß. Ein schicker Stiefel wirkt nicht nur im Wald edel und wird von einigen als Accessoire auch bei wärmeren Temperaturen getragen.

Smarte Materialien für gesünderes Auftreten

Um im Freizeitschuh weder zu schwitzen noch zu frieren und beim Laufen ein angenehmes Gefühl zu erzielen, zählt die Kombination aus Futter, Außenmaterial und Sohle. Eine dicke Sohle unterstützt den Fuß auf unwegsamen Gelände und isoliert gegen Kälte von unten. Beim Weg durch die Stadt kann dabei eine dünne Sohle ein leichtes Tragegefühl begünstigen. Smarte Materialien sorgen für ein gesundes Schuhklima, sind allerdings nicht das einzige Entscheidungsmerkmal, da auch hochwertiges Leder für eine gute Atmung des Fußes sorgt und Wolle als Futter ebenfalls dämmend und atmungsaktiv ist. Wichtig ist, wie bei Outdoorschuhen oder Alpinstiefeln, dass Feuchtigkeit von außen abgehalten und von Innen nach Außen abgeleitet wird, was die Füße trocken hält. Die Sohle sollte das Laufverhalten nicht zu stark durch Geleinlagen unterstützen, da dies Einfluss auf die natürliche Haltung hat.

Mit angenehmen Schuhen durch den Alltag

Im Sortiment zeigen sich zahlreiche optisch ansprechende Freizeitschuhe, die für Beruf und Freizeit eine gute Unterstützung bieten. Bei sehr intensiven Ansprüchen durch kalte Temperaturen im Winter oder extreme Anforderungen durch raues Gelände oder sportliche Aktivität, sollten über längere Zeit individuell für das Segment entworfene Schuhe gewählt werden - Ihre Füße und der gesamte Bewegungsapparat werden die schicken Freizeitschuhe dankend annehmen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten