Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...
Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11

Bei Krusche-Outdoor.de finden Sie Wanderschuhe für Damen und Wanderschuhe für Herren.

- in großer Auswahl und von renommierten Wanderschuh-Marken wie Meindl, Lowa, Hanwag oder Mammut
- zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis
- plus professionelle Beratung und freundlichen Service

Die Funktion der Wanderschuhe

Warum Wanderschuhe? Eigentlich könnte man doch auch mit Halbschuhen oder Turnschuhen in die Berge oder auf Wanderschaft gehen. Das Problem: Sowohl gewöhnliche Halbschuhe als auch Sneaker oder Turnschuhe bieten nicht den Schutz, den Ihr Fuß auf einer Tour durch die Berge braucht. Wanderschuhe erfüllen gleich mehrere wesentliche Funktionen:

- Sie stabilisieren die Füße und den Knöchel auf unebenen Wegen
- Sie bieten Halt und Trittfestigkeit
- Sie dämpfen Stöße und schonen die Gelenke
- Sie schützen vor Nässe und Kälte

Worauf beim Kauf eines Wanderschuhs achten?

Bei der Wahl der passenden Outdoor-Wanderschuhe kommt es nicht nur darauf an, ob Sie lieber schwarze oder braune Wanderschuhe mögen. In erster Linie kommt es auf Ihre Füße, Ihre Tourenvorlieben und Bedürfnisse an. Folgende Überlegungen helfen bei der Entscheidung.

1. Wanderschuhe halbhoch oder niedriger Schaft?

Wanderstiefel oder halbhohe Wanderschuhe, auch High-Tops genannt, verdecken den Knöchel und stabilisieren den Fuß durch einen hohen Schaft, was auf längeren Strecken und sehr unebenem Untergrund mit starkem Gefälle ein Vorteil sein kann. Gehen Sie öfter solche Touren ist ein halbhoher Wanderschuh eine gute Wahl. Einige Wanderschuhe oder Wanderstiefel haben einen besonders steifen Schaft – diese Festigkeit schützt vor allem im hochalpinen Gelände.
Im Gegensatz zu den Wanderstiefeln bieten Wanderschuhe ohne Schaft, die sogenannten Low-Tops, mehr Knöchelfreiheit. Da hier insgesamt weniger Material eingesetzt wird, gelten diese Schuhe als leichte Wanderschuhe oder Wanderschuhe für den Sommer, die für wesentlich mehr Belüftung sorgen und für sommerliche Touren durch geschmeidiges Gelände eine perfekte Wahl sind.

2. Wasserdichte oder wasserabweisende Wanderschuhe?

Ein weiterer Faktor ist das Material. Ob Sie eher zu wasserdichten oder zu wasserabweisenden Wanderschuhen greifen sollten, hängt von der Art der Touren ab, die Sie bevorzugen. Leichte Wanderschuhe aus sehr atmungsaktivem Mesh-Gewebe eignen sich besonders als Wanderschuhe für den Sommer, denn in der warmen Jahreszeit kommen die Füße deutlich stärker ins Schwitzen. Das innovative Material gewährleistet einen kontinuierlichen Luftwechsel und sorgt für ein angenehmes Klima im Wanderschuh. Kurz gesagt: Im Sommer reicht wasserabweisend. Legen Sie mehr Wert auf Atmungsaktivität als auf Wasserdichtigkeit. Wasserdichte Wanderschuhe sind perfekte Allrounder, sie passen für hochalpine Touren, für Wanderungen durch wechselndes Gelände mit Schneefeldern und Bächen und können Ihnen darüber hinaus im Winter – mit einem Paar warmer Socken – gute Dienste leisten. Achten Sie bei der Wahl der Wanderschuhe auch auf die Angaben zur Wassersäule, die angibt, wie wasserdicht ein Schuh ist.

3. Die Sohle von Wanderschuhen

Die Sohle der Wanderschuhe ist wie der Fels in der Brandung. Sie ist hohen Belastungen ausgesetzt, denn nicht immer führt der Weg über befestigte Pfade. Auch ein steiniger Untergrund oder ein Waldboden mit Wurzeln, Baumstümpfen oder Geröll kann die Route kreuzen. Ob leichte Wanderschuhe mit niedrigem Schaft oder feste Wanderstiefel – unabhängig von Form oder Gewicht, sollte die Sohle dick genug sein, um den Fuß vor harten Stößen zu schützen. Sie sollte dennoch flexibel sein, sodass die natürliche Bewegung nicht durch zu starre Materialien beeinträchtigt wird. Einige Wanderschuh-Marken stellen Wanderschuhe mit extrem festen Sohlen her, diese eignen sich speziell für alpine Touren im Hochgebirge. Achten Sie beim Kauf Ihrer Wanderschuhe und je nach Tourplänen auf eine agile sowie robuste Sohle mit einem guten Profil.

4. Wanderschuhe oder Wanderstiefel – das Material

Das klassische Material für Wanderschuhe ist Leder. Aufgrund seiner strapazierfähigen Eigenschaften und der Festigkeit dient es dem Schutz vor Kälte und Stößen. Außerdem erhält Leder das natürliche Klima im Schuh. Der Nachteil: Nach einem langen Wandertag muss Leder auslüften und trocknen, daher eignen sich Wanderschuhe aus Leder nicht für mehrtägige Touren. Zudem wird Leder mit der Zeit porös. Innovative Materialien wie Gore Tex sind wesentlich pflegeleichter und beständiger. Ihre wasserfeste oder wasserabweisende Membran hält Kälte und Nässe vom Fuß fern und ist atmungsaktiv. Ein weiterer Vorteil: Die synthetischen Materialen machen aus den einst schweren Wanderschuhen sehr leichte Wanderschuhe. Tipp: Sowohl braune als auch schwarze Wanderschuhe gibt es in Leder oder mit Gore Tex. Beide Farben führen seit Jahren den Trend an.   

Die Passform der Wanderschuhe

Neben Sohle, Wasserdichtigkeit und Gewicht spielt die Größe die entscheidende Rolle. Das heißt: Der Fuß sollte gut im Schuh sitzen, nicht zu eng anliegen oder zu weit sein und den Zehen einen gewissen Spielraum lassen. Das ist besonders für Bergabläufe wichtig, da die Zehen sonst vorn anstoßen. Daher ist es empfehlenswert den Wanderschuh eine halbe bis eine ganze Nummer größer zu kaufen. Erstens sind die Füße an warmen Tagen oft etwas dicker, daher gilt die Empfehlung klar für den Kauf von Sommer-Wanderschuhen. Im Winter sollte ein Paar Socken oder Einlegesohlen zusätzlich darin Platz finden. Zur Orientierung können Sie die Sohle herausnehmen und sich daraufstellen. Ist zwischen großem Zeh und Sohlenspitze noch circa ein Daumen breit Platz, sollte die Größe stimmen.
Bevor Sie Wanderschuhe kaufen, sollten Sie diese anprobieren – am besten mit dicken Socken oder Einlegesohlen. Eine weitere Bedingung für unbeschwerte Touren ist, dass Sie die Schuhe gut einlaufen. Lederschuhe brauchen etwas länger als Wanderschuhe aus einem Materialmix.

Bei Krusche-Outdoor.de finden Sie neben Wanderschuhen auch eine große Auswahl an Trekkingschuhen:

- Trekkingschuhe für Damen
- Trekkingschuhe für Herren
Alpinschuhe

Wanderschuhe & Ausrüstung – perfekt ausgestattet

Für eine perfekte Tour oder einen gelungenen Wanderurlaub sind nicht nur die passenden Wanderschuhe ausschlaggebend. Auch dem Wetter und der Tour angepasste Bekleidung oder Ausrüstung wie Zelte oder Rucksäcke kann eine Wanderung krönen. Bei Krusche-Outdoor.de finden Sie Wander- Trekkingbekleidung für alle Jahreszeiten und Geschmäcker:

Fleecejacken und Westen
Outdoorhosen und Shorts
Outdoorjacken und Westen
Socken
Unterwäsche
Hüte und Mützen

Jacken und Shirts sollten im Sommer luftdurchlässig sein und im Winter warmhalten. Stichwort: Zwiebellook. Kleiden Sie sich in Schichten, die Sie nach Bedarf und Temperaturen ab- oder anlegen können. Je kälter es draußen ist, desto dichter und windabweisender sollte die äußere Schicht sein. Zelte für Ihren Wanderurlaub finden Sie in allen Größen vom 1-Personen-Zelt bis hin zu  Zelten 6 Personen+ für mehrtägige Touren.   

Häufige Fragen rund um Wanderschuhe

In unseren Antworten auf die häufigsten Fragen zu Wanderschuhen erhalten Sie Tipps für die richtige Wahl Ihrer Outdoor-Schuhe. Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne!

Welcher Wanderschuh passt zu welcher Tour?

Hersteller hochwertiger Wanderschuh-Marken unterscheiden grob zwischen hochalpinen Touren und Mittelgebirgs-Routen. Daher fertigen sie innerhalb ihres Sortiments unterschiedliche Modelle, denn auch die individuellen Bedürfnisse der Sportler unterscheiden sich. Ein besonders hoher und fester Schaft sowie eine eher steife Sohle bieten auf hochalpinen Wegen den besten Schutz. Leichte Wanderschuhe mit einem niedrigen Schaft und flexibler Sohle sind ideale Sommer Wanderschuhe.

Wanderschuhe oder Trekkingschuhe – was ist der Unterschied?

Wanderschuhe eignen sich hauptsächlich für Touren auf befestigten Wegen. Im Vergleich dazu sind Trekkingschuhe für unebenes, wechselndes Gelände und unregelmäßiges Wetter gedacht.

Leder oder Synthetik – welches Material ist besser für Wanderschuhe oder Wanderstiefel?

Auf diese Frage gibt es keine klare Antwort. Beide Materialien haben Vor- und Nachteile, die wir im Folgenden kurz skizzieren. Lederwanderschuhe sind robust, langlebig, erhalten das Fußklima und können vom Schuster wieder auf Vordermann gebracht werden. Mit einem Imprägnier-Spray behandelt, schützen sie auch vor Nässe. Die Nachteile: Nasse Wanderschuhe trocknen länger und das Leder schützt im Winter nicht besonders gut vor Kälte. Außerdem haben sie eine längere Einlaufzeit und sind relativ schwer. Wanderschuhe aus synthetischen Materialien sind atmungsaktiv, besitzen eine wasserdichte oder wasserabweisende Membran. Sie gelten als leichte Wanderschuhe, was besonders auf längeren Touren ein Argument ist. Minuspunkt: Sie haben eine kürzere Lebensdauer, und wenn die Membran einmal beschädigt ist, sind die Schuhe undicht und nur schwer zu reparieren.

Wanderschuhe säubern: Wie kann man Wanderschuhe optimal putzen und pflegen?

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihren Wanderschuhen haben, sollten Sie diese nach jeder Tour grob reinigen. Für synthetische Materialein bedeutet das, die Outdoor-Wanderschuhe mit einer Bürste oder einem Schwamm und warmem Wasser abzureiben. Tipp: Auch unterwegs sollten Sie eine Bürste dabeihaben, unter anderem um nicht das Auto oder öffentliche Verkehrsmittel zu verdrecken. Lederwanderschuhe reinigen Sie am besten mit Lederfett. Aufgepasst, wenn Sie die Schuhe feucht abgewaschen haben. Trocknen Sie die Schuhe nicht auf der Heizung. Heizungsluft ist trocken und greift das Material an. Besser ist es, die Schuhe an der Raumluft oder Frischluft zu trocknen, die Sohlen herauszunehmen und das Innenleben mit Zeitungspapier auszustopfen. Die Einlegesohlen von Wanderschuhen verschleißen relativ schnell. Wechseln Sie diese regelmäßig.

Persönlicher Kundenservice bei Krusche-Outdoor.de

Bei Krusche-Outdoor.de bestellen Sie Outdoor Schuhe bekannter Wanderschuh-Marken bequem online. Alternativ kommen Sie in unserem Ladenlokal in Niederbayern vorbei, probieren die Schuhe vor Ort und lassen sich persönlich beraten. Unser sorgfältig ausgewähltes Sortiment enthält alles, was für den Berg-, Wander- oder Trekkingsport essenziell ist. Gerne beraten wir Sie auch bei Fragen oder speziellen Anliegen. Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0) 9423/902412 oder Sie senden uns eine Nachricht über das Kontaktformular.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten